Share this page

admin

admin

Samstag, 07 Dezember 2019 18:00

Buchbauer Erntefest

Das erste Buchbauer Erntefest im neuen KufA HAus in Braunschweig, Westbahnhof 13.

Freitag, 13 Dezember 2019 19:30

Niederdeutsches Theater Braunschweig

"Plattdeutscher Kurzstück Abend"

Samstag, 30 November 2019 20:00

BOOZE CONTROL FAREWELL SHOW

2019 markiert das zehnte Jahr in der Geschichte von Booze Control – eine Geschichte, die in diesem Jahr auch enden wird. Sie haben in den vergangenen Jahren wahnsinnig viele Dinge erlebt, aufregendende Konzerte gespielt, die Bühne mit grandiosen Bands geteilt und sie sind an all diesen Dingen gewachsen. Mit FORGOTTEN LANDS haben sie ein Album veröffentlicht, das die Identität der Band perfekt repräsentiert. Booze Control hat all das getan, was sie wollten.

Freitag, 06 Dezember 2019 20:00

THE IDIOTS, DISTÖT, DETLEF

Am 06.12.2019 gehen sie von der Leine, die vier Dortmunder Kult-Punkrocker und schlagen zur Präsentation ihres aktuellen Albums im KufA Haus auf.  1978 war Sir Hannes, Frontmann und Kopf von „The Idiots“, entscheidender Mitbegründer des Deutschpunk. Seine Frühwerke und Kleidungsstücke wurden 2006 in der Ausstellung „ 50 Jahre Rockmusik in Deutschland“ im Haus der Geschichte (Bonn, Leipzig, Berlin) neben Elvis und den Beatles präsentiert.

Dienstag, 10 Dezember 2019 19:00

EXUMER; REACTORY, PRIPJAT

Hostile Defiance’, Exumers fünftes Studioalbum, erscheint am 5. April 2019 und bietet genau das, was sein Titel suggeriert: 42 voll auf die Zwölf gehende Minuten, in denen die Thrasher sich zu keiner Sekunde zügeln, sondern auf ihre unvergleichliche Art die Hölle losbrechen lassen.

Mittwoch, 15 Juli 2015 10:06

Ankwa-Roots e.V.

Der Verein Ankwa-Roots e.V. wurde im November 2007 in Braunschweig gegründet und unterstützt in Ghana Projekte, die Diplom-Pädagoge Claas Wiechmann in den vergangenen 20 Jahren zusammen mit den Ananse- und Kwaabuette Musik- und Künstlergruppen aus Accra aufgebaut hat. Beide Gruppen sind seit vielen Jahren sehr eng miteinander befreundet und unterstützten sich bei ihren Projekten oft gegenseitig. Das erste Mal lernte Claas die Musiker und Künstler 1997 bei einem sozialen Projekt für Kinder in den Armenvierteln Accras kennen. Beide Gruppen engagieren sich seit über 30 Jahre für Kinder im Stadtteil Osu und Jamestown, im Zentrum Accras, der Hauptstadt Ghanas, direkt am Meer

http://www.ankwa-roots.org

Seite 3 von 4